Willkommen in der Wellness Ecke
logo
Home
Was ist Ayurveda?
Ayurveda Angebot
Fußreflexzonen
Bas. Salz-Öl-Massage
Lava Shells
Aromatherapie
Preisliste
Aktuelles
Bilder
Über mich
So finden Sie mich
Kontakt-Formular
ImpressumDSErklärung

  

Abhyanga: Ganzkörper- Ölmassage

Übersetzt heiß Abhyanga „Ganzkörper Einsalbung“. Es handelt sich um die klassische ayurvedische Ganzkörpermassage mit warmen bis heißem Öl. Die Abhyanga fördert durch ihre entschlackende und reinigende Wirkung die Gesundheit auf körperlicher und seelischer Ebene. Sie harmonisiert den gesamten Menschen und führt zu einer besseren Selbstakzeptanz.  

Die Massage beginnt mit einem Fußbad und setzt mit der Ganzkörper Einsalbung fort. Bei dieser Massage handelt es sich um Streichungen mit warmen Sesamöl entlang der Medianen.

Mukabhyanga: Kopf- Ölmassage

Eine Ölbehandlung mit warmen Öl, speziell im Kopfbereich.

Padabhyanga: Fuß- Ölmassage

Eine Ölbehandlung mit warmen Öl, speziell für die Füße mit Hilfe einer Kaash- Schale.

Shirodhara: Der königliche Stirnguss

Das warme Öl fließt in einem dünnen Strahl über die Stirn und ermöglicht dadurch eine ungewohnte tiefe Entspannung. Diese Massageform wirkt bei Erschöpfungszuständen ausgleichend.

Nach der oben beschriebenen Abhyanga erfolgt der Stirnguss.

Garshan: Seidenhandschuh Massage

Der Seidenhandschuh besteht aus einer Rohseide und wirkt durch seine raue Oberfläche aktivierend. Diese Massagetechnik eignet sich hervorragend bei Übergewicht, Cellulite, übermäßiger Ansammlung von Fett, Stauungen und Stagnationen.

Die Massage wird auf der Rückseite des Körpers durchgeführt. Auf Wunsch wird abschließend noch eine Pflegecreme aufgetragen.

Udvartana: energetisierende Pulvermassage

Die Pulvermassage wird mit einer trockenen, warmen ayurvedischen Gewürzmischung durchgeführt. Durch die Udvartana Massage werden alte Hautschuppen gelöst und die Haut erfährt eine wunderbare Verjüngungskur, die Haut fühlt sich weich und zart an. Empfohlen wird die Pulvermassage unterstützend bei Gewichtsreduktion, um Schlackenstoffe zu lösen, als Problemzonenbehandlung bei Cellulite und als schonendes Hautpeeling bei trockener Haut. 

 Die Massage wird auf der Rückseite des Körpers durchgeführt.

Pinda Sweda: Kräuterstempelmassage

Sweda bedeutet in der Ayurveda "Schwitzbehaldlung". Hierzu werden gefüllte Stempel verwendet. Der Inhalt kann je nach Bedarf variieren, z.B. Getreide, Salz, Limonen oder Kräuter. Die Stempel werden zur Massage erhitzt.

Die Stempel werden alle vor der Massage selber hergestellt. Dazu werden u.a. frische Zitronen verwendet. Die Massage wird auf der Rückseite des Körpers durchgeführt.

Top
Wellness Ecke  | info(at)wellnessecke-elmshorn.de